Menü
Diagnostikum &
Diagnosezentrum Meidling
zurück zu den Neuigkeiten

Don’t smoke.

Besonders Raucher gehen ein erhöhtes Risiko ein, an Lungenkrebs zu erkranken. Eine Low-Dose-CT dient der Früherkennung.

Raucher, ehemalige Raucher und Passivraucher weisen ein erhöhtes Risiko auf, an Lungenkrebs zu erkranken. Sollten auch Sie zu einer dieser Gruppen zählen, empfehlen wir Ihnen, eine Low-Dose-CT Ihrer Lunge machen zu lassen. Denn wenn Lungenkrebs frühzeitig diagnostiziert wird, erhöht das die Chancen einer erfolgreichen Therapie signifikant.

Das Diagnostikum Graz verfügt über hochmoderne CT-Geräte mit neuesten Detektoren. Nicht nur wird durch eine Untersuchung mit unserem Siemens SOMATOM Force® die Strahlenbelastung im Vergleich zu üblichen CT-Geräten um mehr als 90 Prozent reduziert, auch die Aussagekraft der Ergebnisse ist unvergleichlich höher als bei einer konventionellen Röntgenaufnahme. Somit können Sie Ihre Lungenkrebsmortalität um mehr als 25 Prozent senken.

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand. Kommen Sie ins Diagnostikum Graz und machen Sie eine Niedrigdosis-CT Ihrer Lunge, um ein Karzinom früh genug zu erkennen oder auszuschließen. In diesem Sinne: „Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“